TpH-D - TriOS Mess- und Datentechnik

Direkt zum Seiteninhalt
TpH-D

Digitale Differential-pH-Sonde.
Robuste, digitale Differential-pH-Sonde zum Betrieb an TriBox-Controllern und HS100 Hutschienen-Modul. Das Referenz-System der pH Elektrode ist durch die geschlossene Bauweise vom Messmedium getrennt. Dies schließt Elektrodenvergiftung aus. Eine schmutzunempfindliche Salzbrücke reduziert den erforderlichen Reinigungsaufwand und verhindert eine
Verdünnung des Elektrolyten. Dadurch erreicht die Sonde besonders hohe Standzeiten auch in stark verschmutzten Medien. TpH-D ist mit einer Kabellänge von 10 m, 2 m oder 0,5 m zu erhalten.
Arbeitsweise & Systemaufbau
Messtechnik
pH-Elektrode mit zusätzlicher Referenz-pH-Elektrode in pH7-Pufferlösung
Messprinzip
Potentiometrie
Eingangskenngrößen
Parameter
pH-Wert, Temperatur
Messbereich pH
0...14 pH
Auflösung
0,01 pH
Eigenabweichung
pH1
± 0,05 pH
pH7
± 0,05 pH
pH13
± 0,35 pH
Linearitätsmessabweichung
± 0,1 pH
Wiederholbarkeit
pH1
± 0,1 pH
pH7
± 0,05 pH
pH13
± 0,1 pH
Ausgangssignalschwankung
pH7
± 0,025 pH
pH4
± 0,05 pH
Aufwärmzeit
< 5 min
Drift
Kurzzeitdrift 24 h
< 0,03 pH

Langzeitdrift 1 Woche
< 0,05 pH
10-%-Zeit und
90-%-Zeit
T10 ansteigend
< 2 s
T10 abfallend
< 2 s
T90 ansteigend
≤ 5 s
T90 abfallend
≤ 5 s
Temperaturkompensation
Pt1000
Messintervall
2 s
Konstruktiver Aufbau
Gehäusematerial
PPS / PET / NBR
Abmessungen (L x Ø)
~ 225 x 32 mm
Gewicht
180 g
Hilfsenergie
Interface
RS-485, Modbus RTU
Stromversorgung
12...24 VDC (± 10 %)
Anschluss
8-pol M12-Stecker
Sensor Kabel
2 m und 10 m
Ausgangskenngröße
Leistungsaufnahme
0,2 W
Leistungsmerkmale
Betreuungsaufwand
≤ 0,5 h/Monat (typisch)
Kalibrier-/Wartungsintervall
4 Wochen typisch
Systemkompatibilität
Modbus RTU
Garantie
1 Jahr (EU&US: 2 Jahre) auf Elektronik; Verschleißteile sind von der
Garantie ausgenommen
Installation
Max. Druck
3 bar
Schutzart
IP68
Umgebungsbedingungen
Probentemperatur
+2...+40 °C
Umgebungstemperatur
-5...+55 °C
Lagertemperatur
0...+80 °C
Anströmgeschwindigkeit
0...3 m/Sekunde

Zurück zum Seiteninhalt