< Ozwater’17 – Australiens internationale Wasser Konferenz und Ausstellung

microFlu – eine Legende geht vom Markt

28.06.2017 13:49

Die Produktion der microFlu Serie wird zum Monatsende eingestellt.


Nach mehr als 15 Jahren erfolgreichem Vertrieb müssen wir aufgrund von nicht mehr verfügbaren Bauteilen die Fertigung der Geräte der microFlu-Fluorometer Serie in diesem Monat einstellen. Eine Vielzahl der microFlu Geräte sind seit vielen Jahren erfolgreich im Umweltmonitoring aber auch in der Trinkwasserüberwachung im Einsatz. Viele wissenschaftliche Publikationen basieren auf den mit microFlu gewonnenen Daten.

 Die microFlu-Sensoren werden abgelöst von unseren neu entwickelten nanoFlu Geräten. Neben der wesentlich kleineren Abmessungen verfügen die nanoFlu-Fluorormeter über das innovative G2 Interface der TriOS GmbH. Neben einer geringen Stromaufnahme bieten die nanoFlu-Sensoren flexible Schnittstellen für eine einfache Systemintegration, und dass bei den gleichen herausragenden optischen Eigenschaften wie das Vorgängermodell.


Seite
drucken